Kunststoff Fräsen

Fertigungsinformationen zum Kunststoff Fräsen

Kunststoffe weisen viele Vorteile gegenüber Metallen auf wie z. B. weniger Gewicht, gute Gleiteigenschaften, Beständigkeit gegenüber Chemikalien und noch viele mehr. Deshalb nehmen Kunststoffe einen immer bedeutenderen Platz in der Technik ein, und damit auch die Kunststoff-Bearbeitung allgemein. Das Kunststoff Fräsen ist ein wichtiger Bereich der Kunststoffbearbeitung und hier gibt es einige Punkte die man unbedingt beachten sollte. So besitzen Kunststoffe eine deutlich geringere Wärmeleitfähigkeit als Metalle, d. h. die beim Zerspanen anfallende Wärme muss über den Span abgeführt werden. Mit der Wahl des richtigen Werkzeugs und der richtigen Zerspanungsparameter kann man den Wärmeeintrag in das Material stark beeinflussen. Auch das richtige Spannen des Rohmaterials ist entscheidend. Ein zu starkes Spannen kann das Material im Schraubstock bereits verformen was sich nach der Fertigung in Maßabweichungen auswirkt, da sich das Material nach dem Ausspannen wieder ausdehnt.

Kunstsoff Fräsen
Aufnahme PA6GF30

Die wirtschaftliche Fertigung komplexer technischer Kunststoff-Frästeile:

  • Einzel- und Serienfertigung
  • optische, elektronische und 3D-Messsysteme
  • modernste CNC-Technologie
  • max. Länge: 1035 mm
  • max. Breite: 600 mm
  • Kunststoff-Fräsen vom Spezialisten

Werkstoffe

Kunststoffe gibt es sehr viele am Markt, sie unterscheiden sich teilweise deutlich in ihren Eigenschaften und dem Preis. Die Eigenschaften der Kunststoffe können mit Zusätzen wie z. B. Glasfaser, Öl oder Kohlefaser weiter verbessert werden. Wir verarbeiten alle marktüblichen thermoplastischen Kunststoffe wie PE, PP, PVC, POM, PA6, PA6.6 GF30%, PTFE, PVDF, PEEK, uvm.

Kunststoffpyramide

Für weitere Informationen zu den einzelnen Kunststoffen klicken Sie hier

Werkzeuge

Von der Wahl des richtigen Werkzeugs und der richtigen Schnittgeschwindigkeit hängt bei der Kunststoffbearbeitung viel ab.

So sollte ein scharfer Fräser gewählt werden, da ein stumpfer Fräser zum Schmelzen des Kunststoffes und damit zu unsauberen Schnittkanten führt. Ein scharfer Fräser bringt wegen seiner guten Schneide weniger Wärme in das Bauteil ein.

Eine hohe Schnittgeschwindigkeit verbessert die Oberfläche der Frästeile, da weniger Wärme in das Teil eingebracht wird. Dies liegt daran, dass bei geringer Schnittgeschwindigkeit der Span eher abgerissen als sauber geschnitten wird.

Kunststoff Fräsen Nipro_OneDS_b

Beispiele für Frästeile

Soziale Netzwerke

Kontakt

Adresse:

1Tecoplast GmbH
Schlattweg 10
72178 Waldachtal
Deutschland

E-Mail: info@tecoplast.de
Telefon:+49 7486/979035
Fax: +49 7486/979059